In Ostia, der antiken Hafenstadt von Rom, ist die größte bekannte Anzahl von Mithräen nachgewiesen. Im Privatmithräum des Felicissimus existiert ein Fußbodenmosaik, das die Attribute der sieben unterschiedlichen Weihegrade zeigt: Bei den Löwen sind es Feuerschaufel (links), Donnerkeil (rechts) und das Sistrum (unten).

Bild 2 von 2 aus Beitrag: Römermuseum bekam ein Sistrum geschenkt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Bild:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.