Ausflug in den Naturkindergarten Langenbrettach

Exkursion zum Naturkindergarten „Die Rimmlinge“

Am 16.07.2021 besuchte die Klasse 2 BKSP 20 der Sozialakademie die Rimmlinge in Langenbrettach. Ein Kindergarten, der ganz andere Wege geht.
Auf einer umzäunten Fläche von 18 Ar stehen den Kindern ein Bauwagen, ein Gartenhaus, sowie verschiedene Kletter- und Balancierbalken/-bäumen und einem von den Kindern selbst erdachten und gebauten Kletterparkour mit Rutsche zur Verfügung.
Der Naturkindergarten ist fast komplett spielzeugfrei. Es wird ein hoher Wert auf einen respektvollen und verantwortungsbewussten Umgang untereinander gelegt.
3 Bereiche verwalten die Kinder mit, die Kälber, die Pferde, die Hühner und Kaninchen.
Erzieher Robert zeigt unsdas Gelände und erklärte die Abläufe des Hofes. Wir schauten uns die Ställe an und durften von der „frisch gezapften Milch“ probieren.
Danach saßen wir mit den Kindern im Sitzkreis und der Tagesablauf wurde besprochen.
Bei den Pferden wurde ausmistet.
Frisches Heu wurde in die Ställe gestreut.
Bei den Hühnern wurde das Wasser gewechselt und Futter aufgefüllt. Danach wurde der Hühnerstall geputzt und die Eier gezählt.
Die Kaninchen wurden mit Erbsenflocken gefüttert und frisches Heu in den Stall gelegt.
Die letzte Gruppe ging zu den Kälbern, jeder mit Besen und Schubkarre ausgestattet.
1
Einem Autor gefällt das:
2 Kommentare
2.685
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 28.07.2021 | 11:34  
17
Sozialakademie USS impuls gGmbH aus Heilbronn | 28.07.2021 | 15:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.