Der Kneipp-Verein Heilbronn im Heilbronner Stadtwald

der Kneipp-Verein Heilbronn auf dem Wilhelm-Mattes-Weg im Heilbronner Stadtwald
Nach kurzem Anstieg zur Kinderfreizeit Gaffenberg erfreuten sich 12 Wanderer wohl über die geweckten Kindheitserinnerungen und bald über die wunderschöne, erfahrungs- und erlebnisbestückte Strecke die Gertrud Kleofass für den Verein sorgfältig ausgetüftelt hat. Der von Springkraut zum Teil gesäumte 11 Km lange Weg führte zur Ludwigschanze die einen erhabenen Panoramablick über unsere Heimat freigab. Am Schweinsberg Aussichtsturm, dem nächsten Etappenziel, wurde mit einem kleinen Umtrunk durch die Wanderführerin eine vergnügliche Rast eingelegt. Der Hohlweg führte zum idyllisch gelegenen Köpfer Brunnen im Naturschutzgebiet das zu dieser Jahreszeit in kraftvollster Form seinen Wachstum zeigt. Dem meandernden Köpferbächle entlang gelangten die ambitionierten Wanderer am Stausee vorbei zum Trappensee und zur Endeinkehr ins Tennisheim. Ein gutes Essen krönte die Erfahrung wieder unbekannte Wege entdeckt zu haben in dem vermeintlich wohlbekannten Stadtwald. I.R.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.