Ein erfolgreiches Französisch-Jahr am Robert-Mayer-Gymnasium

Übergabe der DELF-Diplome (Foto: Silke Württemberger)
Französisch lebt am Robert-Mayer-Gymnasium. In diesem Schuljahr haben so viele Französisch-Schüler wie nie ihr DELF-Diplom abgelegt: 40 an der Zahl! Damit ist das RMG einsame Spitze!
Es handelt sich beim DELF um ein Sprachzertifikat, das vom Institut Français vergeben wird und den Schülern Französisch-Kenntnisse auf den verschiedenen Niveaustufen des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens bestätigt. Dabei müssen sie Aufgaben zum Hör- und Leseverstehen bearbeiten, selbst Texte produzieren und eine mündliche Prüfung bestreiten. Die jüngeren Schüler starten mit dem A1-Niveau, es folgen A2, B1 und B2. Wer seinem Portfolio dieses Diplom beilegen kann, weist sich europaweit als echter Kenner der französischen Sprache aus.
Nicht nur die hohe Teilnehmerzahl ist beeindruckend. Auch erzielen die Schülerinnen und Schüler des RMG regelmäßig sehr hohe Punktezahlen. Ihre Fähigkeiten trainieren sie dabei in einer AG, die einen festen Platz im Angebot der Schule hat. Das Bild zeigt einige Teilnehmer mit ihren Diplomen und ihrer Lehrerin Frau Würtemberger, die die AG seit vielen Jahren anbietet.
Man kann also nur sagen: „Chapeau, Hut ab!“ vor so viel Motivation und Begeisterung für die Sprache unseres Nachbarlandes. Vive le français!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.