Fleiner Rundwanderung

Mitglieder des Kneipp-Vereins im Wald "Durstlache"
Der Kneipp-Verein wandert und der Himmel bricht auf! Das durften 33 Teilnehmer mit der "allwettererprobten" Heidi Miller erfahren. Von Flein aus den " Haigern" erklommen, bot sich eine Panoramasicht auf das Heilbronner Becken mit dem in der ferne liegenden Odenwald, dem Heuchelberg und dem Stromberg. Die Felder lagen erdenschwer, während die sonnen durchwobenen Weinblätter ihre letzten Früchte wie ein prächtig funkelndes Glasperlenspiel umtanzten. Die Domäne "Hohrain" im Blick, weiter über die Schanzen des "Türkenlouis" von 1693 führte die insgesamt 11 km lange Strecke durch den Wald "Durstlache" bis zur Einkehr im "Talheimer Hof", wo schon 6 Kneippianer auf ihre Wanderfreunde warteten um von den Besonderheiten dieser abwechslungsreichen, bunten und sehr gut geplanten Tour zu erfahren. Es konnten alsbald in regem Austausch Termine für das noch verbleibende Jahr besprochen werden, das sich aber schon jetzt wie ein Füllhorn an herausragenden Ereignissen für den Verein begreifen lässt. I.R.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.