Von Sülzbach nach Willsbach

Mitglieder des Kneipp-Vereins auf dem Rauhberg in Obersulm
Einen perfekten Wandertag schenkte Karl Heinz Hummel aus Eschenau 16 Mitgliedern des Kneipp-Vereins Heilbronn. Der routinierte Wanderführer führte die Gruppe nach einem Rundgang durch den Schöntaler Hof von Sülzbach Bahnhof auf verschlungenen Wegen an Streuobstwiesen und einem Hof Cafe vorbei durch Wald und Weinberge hinauf zum Rauhberg. Am Aussichtspunkt bot sich ein grandioser Rundumblick auf Obersulm und weit in die Ferne. Man konnte unter anderen in Richtung Maienfels, Abstatt, Lehrensteinsfeld,  Weibertreu und Neckargartach blicken. An der Schutzhütte (300m ) wurde eine Pause eingelegt . Die wärmenden Sonnenstrahlen des Spätsommertages waren sehr angenehm. Der Weg führte weiter abwärts an den satt gereiften Trauben  vorbei zum Gewann Greut nach Willsbach zur Einkehr ins Sportheim. Auf dieser 10 km langen Tour wurden alle Wünsche erfüllt die ein Wanderherz begehrt: Ideale Temperaturen, mäßige Steigungen, abwechslungsreiche Fernblicke, Heimatkunde, nette Gespräche, und , und, und...Dafür nochmals ein ganz herzliches Dankeschön von allen Kneippianern  an die Familie Hummel. I.R.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.