Wander Gabys Heilbronner Pflanzenwelt - Schneeglöckchen - Galanthus

Man sieht hier sehr schön die drei äußeren Blütenblätter, die ganz weiß sind. Die inneren haben den grünen Fleck.
Heilbronn: Köpfertal | Das kleine Schneeglöckchen ist giftig und geschützt. Interessant ist, dass man wohl aus der Pflanze einen Stoff gewinnt, der zur Behandlung der Alzheimer Krankheit eingesetzt wird.
Bei der heutigen Wanderung haben wir es in Massen im Köpfertal gesehen.
Sicher gibt es viele andere Standorte und Gärten, wo es jetzt blüht.
Es gehört zur Familie der Amaryllisgewächse und ist ursprünglich eine Zierpflanze. In England konnte man sie außerhalb von Gärten erst ab 1770 nachweisen. Sie sind dort vermutlich aus Klostergärten verwildert.
1
Einem Autor gefällt das:
3 Kommentare
211
Bernd Müller aus Ittlingen | 21.02.2018 | 18:11  
430
Wander Gaby aus Heilbronn | 22.02.2018 | 10:35  
211
Bernd Müller aus Ittlingen | 22.02.2018 | 16:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.