Buchtalk mit Fränzi Kühne: Frau fragt nach, was Männer nie gefragt werden

Heilbronn, 24.11.21

Sie wurde mit 34 Jahren zur jüngsten Aufsichtsrätin Deutschlands gewählt. Obwohl sie das Gefühl hatte, sich damit „mindestens zwei Nummern zu große Schuhe“ anzuziehen, nahm Fränzi Kühne das Angebot an: „Ich wollte ein Vorbild sein“, so die Digitalisierungsexpertin beim Online-Buchtalk am 22.11.21 mit 190 Teilnehmer*innen.

Auf die ihr immer wieder gestellten typischen Frauenfragen drehte sie den Spieß einfach um und stellte diese Fragen erfolgreichen Männern. Entstanden ist daraus ihr Spiegelbestseller “Was Männer nie gefragt werden”, über den sie mit Katharina Rust, Projektleiterin von WoMent und Maren Haag, Beirätin des Führungsfrauennetzwerks sprach.

Im anschließenden Podiumsgespräch mit den weiteren Gästen Ruth Fleuchaus, Prorektorin der Hochschule Heilbronn, und Carola Herrmann, Leiterin Organizational Development bei Lidl Stiftung & Co. wurde klar: Zur tatsächlichen Gleichberechtigung von Frau und Mann braucht es noch weiteres Umdenken und ein gesamtgesellschaftliches Engagement.

Organisiert wurde die Veranstaltung als Kooperation des Frauenförderprogramms WoMent der Heilbronner Hochschulen, Wissensstadt Heilbronn e.V. und den Führungsfrauenraum Heilbronn e.V..

Zur Pressemitteilung der Veranstaltung geht es hier: https://wissensstadt.hn/frau-fragt-nach/
Bei weiteren Fragen: katharina.rust@wissensstadt.hn
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.