In der Nachbarschaft des Direktkandidaten: Straßenumzug in der Hoover-Siedlung

In den Massenmedien zensiert, in Betrieben und auf der Straße präsent - das Internationalistische Bündnis, die Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands und ihr Jugendverband Rebell

Die Internationalistische Liste / MLPD diskutiert im offensiven Straßenwahlkampf mit zehntausenden Menschen und kämpft um jede Stimme. Denn jede Stimme verleiht der sozialistischen Perspektive Gewicht, stärkt die Bewegung "Gib Antikommunismus keine Chance!" Am Dienstag, 21.9.ab 16:00 Uhr findet ein Straßenumzug der Internationalistischen Liste / MLPD in der Hoover-Siedlung statt.

Die Spitzenkandidatin der Internationalistischen Liste/MLPD für Baden-Württemberg, Monika-Gärtner-Engel, der Direktkandidat Peter Rügner und MitstreiterInnen der Wählerinitiative stehen Rede und Antwort. Zum Beispiel auf die Frage: Wie finanziert die MLPD ihren Wahlkampf? Es gibt Info-Material zu allen aktuellen Fragen und Gelegenheit für Spenden. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an der Diskussions-Veranstaltung „Kapitalismus vs. Lebensgrundlagen. In welcher Welt wollen wir leben?“ Die Veranstaltung findet am 21.9. um 18 Uhr im Kulturzentrum Austraße 34 statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.