Susanne Bay besucht die Firma Holz-Hauff in Leingarten

Sebastian Hauff und Susanne Bay MdL
Zum Besuch bei der Firma Holz-Hauff empfing Geschäftsführer Sebastian Hauff Susanne Bay auf Abstand und mit Maske. So gerüstet, erfuhr die Heilbronner Landtagsabgeordnete und Sprecherin für Bauen und Wohnen in ihrer Fraktion, wie das Traditionsunternehmen über drei Generationen gewachsen ist. Ein Rundgang übers Firmengelände in Leingarten begann an einem Holzbauprojekt, für das sich Bay besonders interessierte. Schließlich sind Massivholzbauten eine Variante, wie zukunftsfähiges Bauen aussehen kann. Hierbei kann ein Stockwerk innerhalb von zwei Tagen errichtet werden, kreuzverleimte Brettsperrholzplatten speichern im Schauprojekt insgesamt 145 Tonnen CO2. Mit 80 Mitarbeitenden betreibt das Unternehmen eine eigene Schreinerei und eine Ausstellung, erzielt mit einer eigenen Solarstromproduktion Überschüsse und nutzt, wie die meisten modernen holzverarbeitenden Betriebe, Holzreste zur Wärmegewinnung, unter anderem für die Holztrocknung. „Es ist für mich immer wieder schön zu sehen, wie viele Betriebe sich in der Region schon aufgemacht haben, nachhaltiges Handeln zu ihrem Unternehmensziel zu machen“, findet Susanne Bay: „So können sich Familienbetriebe über Generationen weiterentwickeln und auch ökonomisch bestehen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.