Clubausfahrt zum Attersee

Franzosenschanze
Der Tauchclub Heilbronn (TCH) führte eine einwöchige Clubausfahrt unter der Leitung von Tauchlehrer Norbert Vogt an den Attersee durch. Der See bietet für Taucher zahlreiche abwechslungsreiche Tauchgänge mit einer perfekt auf die Bedürfnisse der Sportler abgestimmten Infrastruktur an. Bei einer Woche mit herrlichem Wetter genossen die Taucher des TCH die Tauchgänge sowohl am Attersee, wobei der TCH eine Tauchgenehmigung für die Tauchverbotszone direkt an der Schiffsanlegestelle in Nußdorf am Attersee erhielt. Ein eindrückliches Taucherlebnis! Am Wolfgangsee führte eine „Steilwandtour“ in die Fürbergschlucht. Die gr. und kl. Falkensteinwand gilt als eine der schönsten und anspruchsvollsten Tauchplätze in der Region. Die zerklüftete Felswand fällt weit über 40m in die Tiefe hinab und zeigt etliche Verschneidungen, Plateaus, Kamine und Überhänge auf. Die Franzosenschanze, ein ebenso begehrter Tauchplatz am Wolfgangsee, führt zu einem Felsbrocken mit einer kleinen Statue. Der Felsen fällt seewärts senkrecht in die Tiefe ab, gefolgt von einer Wand mit Canyons, die sich bis in den Flachwasserbereich zieht. In der Oberrheinebene stehen interessante und erreichbare Tauchplätze zur Ausbildung der Tauchschüler sowie der Ausübung des faszinierenden Tauchsports zur Verfügung. NV
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.