DAV-Kletterjugend weiter erfolgreich

Siegerehrung beim Deutschen Jugendcup Bouldern. 1. von links Amelie Kühne vom DAV Heilbronn
In Zweibrücken fand der letzte Bouldercup innerhalb der deutschen Jugend Cup Wertung statt. Bei diesem Wettbewerb auf nationaler Ebene schnitten die Teilnehmer der Sektion Heilbronn gut ab. Amelie Kühne konnte im Finale ihren 2. Platz aus dem Vorkampf verteidigen. Luca Jung kam ebenfalls auf das Podium. Er belegte den 3. Platz auf Bundesebene. Mit diesen Erfolgen verbesserten sich die Heilbronner Sportler auch in der Gesamtwertung im Bouldern. Amelie Kühne wurde hier Dritte, Luca Jung belegte einen guten vierten Platz. Im deutschen Jugendcup geht es nun weiter mit den Wettbewerben im Lead und im Speed, um am Ende der Wettbewerbe den Gesamtsieger zu ermitteln. Auch auf europäischer Ebene konnten die Heilbronner Athleten überzeugen. Helena Waltz belegte in der Jugend B beim Europa Cup Bouldern im Graz den 12. Platz; Stefan Schmieg bei den Junioren den 11. Platz. Bei seinem 2. Einsatz in Portugal erreichte er den 12. Platz.
Auch auf Landesebene ist die Bouldersaison zu Ende und es geht mit Lead und Speed weiter, um die Gesamtsieger zu ermitteln. Für die weiteren Wettkämpfe drücken wir unseren jungen Sportlern die Daumen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.