Einsatz für Fairness und Fair Play

Vorstand und Jubilare bei der Mitgliederversammlung der Deutschen Olympischen Gesellschaft, die sich für die Olympischen Werte wie Fairness und Fair Play einsetzt
Die Heilbronner Kreisgruppe der Deutschen Olympischen Gesellschaft (DOG) führte im Insel-Hotel ihre Mitgliederversammlung durch. DOG-Vizepräsident Norbert Lamp war dazu aus Darmstadt angereist, um die Goldene Ehrenplakette, die höchste zu vergebende DOG-Auszeichnung, an die Vorsitzende Sigrid Seeger-Losch in Würdigung ihrer besonderen Verdienste im Sinne der Olympischen Idee zu übergeben. An die Stellvertretende Vorsitzende Susanne Sauer, die bereits seit 30 Jahren im Vorstand tätig ist, wurde die Bronzene Ehrenplakette verliehen.

In ihrem Rückblick berichtete die Vorsitzende über die Aktivitäten der letzten Jahre, wobei der traditionelle Unterländer Olympia-Stammtisch im Rahmen des Volksfestes einmal mehr auf hervorragende Resonanz gestoßen war und zu den Höhepunkten in der Berichtszeit gehörte. Bei den Wahlen wurden in ihren Ämtern bestätigt: Sigrid Seeger-Losch als Vorsitzende, Susanne Sauer als ihre Stellvertreterin sowie Bernd Schneider und Werner Rösch als Beisitzer.
Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde der Stadtverband für Sport ausgezeichnet und für 30 Jahre wurden Ortwin Czarnowski, Sigrid Seeger-Losch, der Sportkreis Heilbronn sowie der Turngau Heilbronn geehrt. Die Goldene Ehrennadel wurde an Erna Schwarz verliehen, die schon seit 40 Jahre DOG- Mitglied ist.
(DOG)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.