Große Ehre und Investition in den Sport

Die geförderten Sportlerinnen des TCH v.li.: Lars Baier, Sebastian Bauer, Farah Schillmüller, Janina Fabriz, Tobias Fabriz
Beim Fest des Sports unter der Glaspyramide in den Räumen der Kreissparkasse wurden in einem bunten Rahmenprogramm gleich 5 FlossenschwimmerInnen des Tauchclub Heilbronn geehrt. Janina Fabriz, Sebastian Bauer, Lars Baier, Farah Schillmüller und Tobias Fabriz freuten sich über ihre Sportfördersumme sowie einen Gutschein. Beim anschließenden Stehempfang trommelte Trainer Heinz-Jürgen Kutterolf alle Sportler zusammen: „überlegt euch, für was ihr eure Fördersumme einsetzen wollt“, doch für die meisten war dies bereits klar. Eine neue Flosse kostet ca. 500.-€ und dafür will z.B. Sebastian Bauer seine Unterländer Sporthilfe einsetzen. Neben der Ehre für die erbrachten sportlichen Erfolge ist die Förderung eine wichtige Investition für die Weiterentwicklung der Athleten. Mit 5 von insgesamt 120 geförderten SportlerInnen zeigt der TCH eine sehr gute Kaderentwicklung auf. Mit guter Trainerarbeit, Disziplin und neuem Material nehmen die FlossenschwimmerInnen nun die nächsten sportlichen Ziele ins Visier. (TF)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.