Meistertitel und Medaillen für die Finswimmer des TCH

Deutscher Jugendmeister Sebastian Bauer vor Wenzel Schley (TSC Rostock) und Sebastian Klemm (TC fez Berlin)
Heilbronn: Stadtbad Soléo am Bollwerksturm | Bei den 50. Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaften im Finswimming in Rostock wurde Sebastian Bauer vom TCH Deutscher Jugendmeister über 1500m Flossenschwimmen. Silber erkämpfte er sich über 800m FS und 400m FS. Seinen Medaillensatz vervollständigte er mit Bronze über 200m FS. Bei den Junioren siegte Patrick Bauer über 100m Streckentauchen und holte sich hier den Meistertitel. Über 400m ST gewann er in einer Zeit von 3:19,48 mit neuem Baden-Württembergischen Rekord Silber. Auch er komplettierte seinen Medaillensatz mit Bronze über 50m Apnoe-Tauchen. Silber sicherte sich Farah Schillmüller (Kategorie B) über 800m FS. Zweimal Bronze erkämpfte sich Janina Fabriz bei den Juniorinnen über 800m FS sowie über 400m ST. Ebenso Bronze gewannen Leona Ruedel über 50m FS und Beeke Phillipp über 50m Apnoe (beide Kategorie C). Gemeinsam freuen durften sich Lars Baier, Leona Ruedel, Beeke Phillipp und Tobias Fabriz über eine Silbermedaille mit der 4 x 50m Mixed-Staffel. Mit 13 Medaillen, zahlreichen persönlichen Bestleistungen und vielen weiteren Top Ten Platzierungen stellten die 14 mitgereisten Athletinnen wieder einmal ihre guten Leistungen unter Beweis 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.