TCH wird Zweiter in der Mannschaftswertung

hi.v.li.: Kim Leia Rettig, Franziska Häußler, Jana Müller, Samantha Häußler, Lars Baier Mitte v.li.: Leona Ruedel, Beeke Philipp, Tobias Fabriz, Sebastian Bauer, Patrick Bauer, Jessika Baier, Janina Fabriz, Farah Schillmüller vorne v.li.: Marc Rist, Esther-Sophie Seidel, Fiona Müller, Elisa Hölzer, Vincent Hölzer, Sina Rettig, Elias Korb
Heilbronn: Stadtbad Soléo am Bollwerksturm | Beim 14. Rheinwelle-Pokal im Finswimming in Gau-Algesheim erreichten die 20 mitgereisten AthletInnen des Tauchclub Heilbronn Platz 2 in der Mannschaftspokalwertung hinter dem ausrichtenden Binger Tauchsportclub für den 40 Sportler an den Start gingen. Insgesamt nahmen acht Vereine aus fünf Bundesländern  am Turnier teil. Die Heilbronner SportlerInnen erreichten sehr gute Platzierungen. So waren Farah Schillmüller und Tobias Fabriz in ihrer Kategorie ganz oben auf dem Podest der Pokalwertung. Esther-Sophie Seidel, Janina Fabriz und Sebastian Bauer landeten jeweils auf Platz zwei der Pokalwertung. Fiona Müller, Beeke Philipp, Jessika Baier, Elias Korb, Lars Baier und Patrick Bauer freuten sich über Platz drei in der Pokalwertung. Die Wettkampfsaison der Flossenschwimmer beginnt gerade erst, aber bei diesen ersten Turnieren lassen sich gerade bei den jüngeren AthletInnen sehr positive Entwicklungen feststellen. So hoffen einige SportlerInnen auf gute Ergebnisse bei der im Dezember stattfindenden Südtrophy, einem Kombinationswettkampf aus den Leistungen des gesamten Kalenderjahres und dem Wettkampftag selbst.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.