TSG erfolgreichster Verein bei Gaumeisterschaften

Drei Mannschaften der TSG Heilbronn konnten bei den Gaumannschaftsmeisterschaften die Goldmedaille gewinnen
Bei den Mannschaftsmeisterschaften des Turngaus Heilbronn in Ellhofen erkämpften sich die Turnerinnen der TSG Heilbronn dreimal Platz eins. Den höchsten Wettkampf gewannen die Aktiven Turnerinnen Luisa Senda, Anouk Hohenauer, Julie Herzig, Stella Mogler, Michelle Gramm und Maria Hohenauer mit über 10 Punkten Vorsprung. Eine Klasse für sich waren die Jugendturnerinnen Maya Illg, Leony Horn, Lola Grube, Lina Herbster, Carla Köhler und Jandra Heinrich. Sie siegten mit über 30 Punkten Vorsprung. Gold und Bronze konnten sich die Schülermannschaften erturnen. Finja Heinrich, Ellen Köhler, Mona Alsharef, Alissa Laas und Johanna Kretschmer konnten ihren Wettkampf gewinnen. Ebenfalls auf das Siegerpodest schafften es Talia Kachel, Valerie Horn, Madlen Meisler, Johanna Dehm und Katharina Schenk und holten sich die Bronzemedaille. Die jüngsten Mädchen der TSG HN verfehlten nur knapp die Goldmedaille, waren aber mit der silbernen Medaille sehr zufrieden. Es turnten Mariam Ibrahim, Maira Jahic, Aaliyah Lauterwasser, Beatrice Schell und Anna Speck. Alle fünf Riegen der TSG Heilbronn haben sich für das Regiofinale qualifiziert, dort treffen die besten Mannschaften der Turngaue Ostwürttemberg, Hohenlohe, RemsMurr und Heilbronn aufeinander.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.