Künzelsau: Religion

2 Bilder

Das Sternsingermobil auf Deutschlandtour - zu Besuch an der Freien Schule Anne-Sophie

Freie Schule Anne-Sophie Künzelsau
Freie Schule Anne-Sophie Künzelsau | Künzelsau | am 29.01.2019 | 70 mal gelesen

Tobender Applaus ertönte von den Lernpartnerinnen und Lernpartnern als der gelb-weiße Transporter auf dem Schulcampus der Freien Schule Anne-Sophie die Klappen öffnete. Das Sternsingermobil informiert Kinder rund um das Thema Sternsinger und was hinter der Aktion des Kindermissionswerkes und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) steckt. Die Lernbegleiterinnen Sandra Kolvenbach und Vanessa Knaack initiierten...

1 Bild

Schüler beschäftigen sich mit Kreuzdarstellungen

Schlossgymnasium Künzelsau
Schlossgymnasium Künzelsau | Künzelsau | am 07.03.2018 | 75 mal gelesen

Herausforderung Kreuz: Unter diesem Titel steht die Ausstellung des Diakons und Künstlers Ewald Plohmann in der Kirche St. Paulus in Künzelsau. Passend zur Vorbereitung auf Ostern hat sich der Oberstufenkurs "katholische Religion" des Schlossgymnasiums Künzelsau mit der Bedeutung des Kreuzes auseinandergesetzt. Das Kreuz, ursprünglich das schändlichste Todesinstrument der römischen Justiz, ist in der christlichen Religion zum...

1 Bild

„Rabbiner Joel Berger aus Stuttgart!“

Freie Schule Anne-Sophie Künzelsau
Freie Schule Anne-Sophie Künzelsau | Künzelsau | am 26.11.2017 | 275 mal gelesen

Künzelsau: Freie Schule Anne-Sophie | Mit diesen Worten beendet der Rabbiner Joel Berger in der SWR Sendereihe „Anstöße“ seine morgendlichen Gedanken in den beginnenden Tag. Mit diesen Worten beendete er ebenfalls seine Begegnung mit Lernpartnern der Freien Schule Anne-Sophie. Innerhalb des Projektes „Achtung Mensch! Menschenbilder“ trafen Lernpartner aus den Religions- und Ethikgruppen des College und ein Team des Schulradios auf den Rabbiner mit der markanten...

Geld als 7. Weltreligion

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.
Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V. | Künzelsau | am 09.02.2017 | 12 mal gelesen

Künzelsau: Hermann-Lenz-Haus | Woher kommt die Macht des Geldes? Wir sagen: „Geld regiert die Welt!“. Das Vertrauen, dass Geld etwas wert ist, lässt sich als reli­giöse Haltung erklären. Der "Kredit“, ein zentraler Begriff des modernen Geldverständnisses, stammt von dem lateinischen Wort credere (= glauben) ab. Man wundert sich über die ­ir­rationalen ­Haltungen vieler Wirtschaftswissenschaftler: Geld in seiner Grundstruktur hat religiöse Züge. ...