Albverein Ingelfingen-Criesbach

Die Wanderer im lieblichen Jagsttal
Bei sonnigem warmen Frühlingswetter fuhren die Albvereinler der Ortsgruppe Ingelfingen-Criesbach im Schwäbischen Albverein ins Jagsttal nach Ailringen. Die Gruppe wanderte zur St. Martinuskirche, dann bergauf zum Eselspfad. Auf den Trockenwiesen neben dem Wanderweg sahen die Wanderer Orchideen: den Klappertopf, Wachtelweizen und Esparsette. Am Judenfriedhof von Hohebach vorbei gings zum Generationenpfad Jeudenstein nach Dörzbach zum Bahnhof. Hier standen die alten Loks der ehemaligen Jagsttalbahn. Von der schönen, gemütlichen Wanderung waren alle begeistert.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.