Was ist los mit unseren Kindern? Vortrag an der Realschule Krautheim

Krautheim: Realschule | Die einst hervorragenden Schulleistungen der Schüler in Baden-Württemberg sind in kurzer Zeit deutlich gesunken, die seelisch-emotionale Verfassung von Kindern und Jugendlichen ist trotz optimaler sozialer und ökonomischer Bedingungen schlechter geworden und Erkrankungen wie ADHS, Essstörungen sowie psychiatrische Störungen und Depressionen treten immer häufiger auf und zeigen sich des Öfteren in Symptomen wie unerklärliche Bauch- und Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche oder Schulangst.
Um diesen Problemen und der Frage „Was ist los mit unseren Kindern?“ auf den Grund zu gehen, lud der Förderverein der Realschule Krautheim den Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Caritas Krankenhaus in Bad Mergentheim, Professor Dr. Buchhorn, ein.
Dass dieses Thema Eltern und Lehrer sehr beschäftigt, zeigte das rege Interesse an dem Vortrag. Rund 170 Personen nahmen an dem Themenabend teil. Professor Dr. Buchhorn beschrieb zunächst verschiedene Krankheitsbilder anhand zahlreicher Beispiele sowie deren regionale, soziale und altersbedingte Häufigkeit. Danach zeigte er den Zusammenhang zwischen Herz und Gehirn auf und ging auf das Konzept der Diagnostik in der Kinderklinik des Caritas Krankenhaus ein. Die genannten Ursachen wie eine schlechte Ernährung, zu wenig Bewegung, vermehrte Belastung durch Umweltgifte und ein ungünstiges soziales Umfeld zeigen die möglichen Lösungsansätze auf. Die Wirksamkeit von Omega-3-Fettsäuren bei kindlichen Herzrhythmus- und Aufmerksamkeitsstörungen sowie die ökonomischen Auswirkungen im Bereich Arzneimittel, Lebensmittel oder Fitness rundeten den Vortrag ab.
Mit großem Beifall wurde der Einblick in Forschung und Wissenschaft vom Publikum honoriert und Prof. Dr. Buchhorn nach kurzer Fragerunde mit einem Präsent verabschiedet.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.