80 Sportler erwarben 2021 beim TVL das Sportabzeichen

Auch das Jahr 2021 war geprägt von der anhaltenden Epedemie , verbunden mit sportlichen Einschränkungen und einer verkürzten Übungsphase. Unter der bewährten Regie der TVL-Leichtathleten mit Gerhard Hergert und dessen Übungsleiter- und Prüferteams meisterten  - trotz aller Widrigkeiten - dieses
Jahr in Lauffen 80 Sportlerinnen und Sportler (Vorjahr 84) die geforderten vier Übungen aus den Leistungsgruppen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination erfolgreich. Im Altersspektrum von 6 bis 84 Jahren waren  25 Jugendliche, 21 Frauen und 34 Männer beteiligt. Die ursprünglich für den 3. Dezember geplante offizielle Verleihung der Urkunden und Plaketten in den drei Leistungsstufen Gold, Silber und Bronze musste, aufgrund der aktuell Situation, leider ausfallen soll aber, sofern möglich, im ersten Quartal 2022 nachgeholt werden. Vielfache Wiederholungen mit mit einer runden Zahl erreichten in diesem Jahr:
Werner Rösch, Hans-Peter Schwarz - jeweils „Gold mit Zahl 55", Gudrun Wannenwetsch
„Gold mit Zahl 35", Dieter Blauhut "Gold mit Zahl 30", Uwe Fabich "Gold mit Zahl 25",
Andreas Thiele "Gold mit Zahl 20", Hans Dinse, Oliver Dinse, Wolfgang Hammer, Sandra Ostermann - jeweils "Gold mit Zahl 10", Nadja Fabich, Hannes Weil -  jeweils "Gold mit Zahl 5". Herzlichen Glückwunsch !
hps
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.