100 Jahre Reichspräsident Friedrich Ebert

Geburtshaus Friedrich Ebert in Heidelberg
Neckarsulm: Bauhaus-Parkplatz |

Neckarsulmer Naturfreunde besuchen das Friedrich-Ebert-Haus in Heidelberg

Aus Anlass des Jubiläums beschäftigten wir uns verstärkt um die 1900 Jahre. Dazu gehört auch die Zeit der Weimarer Republik. In Heidelberg steht das Geburtshaus des ersten Reichspräsidenten der Weimarer Republik, Friedrich Ebert. Also führte uns die erste Wanderung 2019 dorthin.

Die Gedenkstätte liegt wunderschön in der Pfaffengasse nahe des Neckars in der Altstadt. Schon der herrliche Innenhof begeisterte uns. Die Gedenkstätte bietet viele interessante Möglichkeiten, Geschichte zu erleben. Die Geburtswohnung Friedrich Eberts und die Dauerausstellung "Vom Arbeiterführer zum Reichspräsidenten. Friedrich Ebert (1871-1925)" bieten hierfür ideale Voraussetzungen. Bei der Führung durch das Haus konnten wir wichtige Daten, Ereignisse und Entwicklungen in einen Zusammenhang bringen. Unser Führer nahm dabei auch immer wieder Bezug zu den Neckarsulmer Verhältnissen.
Auf dem Bergfriedhof besuchten wir dann am Nachmittag das Grab des Reichspräsidenten. Der Ausflug hat uns so viele neue Erkenntnisse über die damalige Zeit gebracht, dass wir damit einen Themenabend füllen werden. Hierzu laden wir gerne ein, auch bieten wir gerne unsere Hilfe bei der Organisation einer Ausfahrt zur Friedrich-Ebert-Gedenkstätte an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.