Bürgertreff im Salzburger Land

Gosausee mit Dachstein im Hintergrund
Um 8 Uhr ging es zum Zielort Abtenau im Lammertal am Nordrand des Tennengebirges los. Montags ging es zur Besichtigung nach Salzburg. Dabei sahen sie große Plätze und erfuhren viel über die Stadt. Dienstags weiter zur großen Rundfahrt Salzkammergut. Zum Gosausee, vorbei am Hallstätter See nach St. Wolfgang mit Besichtigung der Altstadt, Benediktiner Wallfahrtskirche und das bekannte Hotel ‚Weißes Rössl‘. Mit dem Schiff bis zum Mozartdorf St.Gilgen, dann hoch zur Postalm. Einen Tag später die Großglockner Hochalpenstraße, das Fuscher Tal, Heiligenblut zur Wallfahrtskirche. In der Kirche gab es eine besondere Überraschung: Busfahrer Werner Grötzinger sang für die Reisegruppe in herrlicher Akustik zwei Lieder. Zum UNESCO Weltkulturerbe Hallstatt, Salzdorf, Standseilbahn auf den Rudolfsturm, Kaiserstadt Bad Ischl und dem weltberühmte k.u.k. Hofkonditorei Zauner, ging es am Donnerstag weiter. Am letzten Ausflugstag fuhr man auf die Sonnenalm in der Steiermark mit Brettljause und Hüttengaudi. Leider ging die Woche viel zu schnell rum. Auf der Rückfahrt ein Zwischenstopp in der Spezialitätenbrennerei Gassl, Hofoldinger Landgasthaus und Kaffeepause in der H-Albzeit in Merklingen. Gegen 18:30 Uhr kamen alle wohlbehalten in Neckarsulm an. RS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.