Hauptversammlung vom VdK Ortsverband Neckarsulm - 39 Neuzugänge im vergangenen Jahr

Die Vorstandschaft des VdK Ortsverband Neckarsulm von links: Kurt Bluhm (Kassier), Annett Sänger (Schriftführerin), Gerhard Miller (Vorsitzender), Hannelore Schädel (Frauenvertreterin), Tanar Güner (2. Vorsitzender), Johann Schuh, Rosemarie Faustmann und Arno Forstner (Beisitzer)
Wahlen, Ehrungen, ein Rückblick und eine Vorschau sowie sozialpolitische Themen standen im Mittelpunkt der Hauptversammlung des Sozialverbandes VdK Neckarsulm. Vorsitzender Gerhard Miller freute sich über 39 Neuzugänge im vergangenen Jahr. Die Mitgliederzahl hat sich seit dem Jahre 2012 von 174 auf 348 Mitglieder verdoppelt. Die Beratungsstelle des VdK Ortsverbandes  wird stark besucht, so wurden  22 Sprechstunden abgehalten zu denen 68 Ratsuchende erschienen. Auch im Bereich barrierefreie Einrichtungen und behindertengerechtes Wohnen ist der VdK sehr aktiv. Annett Sänger trug den Jahresbericht über die Aktivitäten des Ortsverbandes im Jahre 2017 vor. Besonders sind den Teilnehmern die durchgeführten Reisen und die besinnliche Adventsfeier in bester Erinnerung. Der stellvertretende Vorsitzender Gerhard Böhm berichtete ausführlich über seine Tätigkeit der letzten 2 Jahre, Des weiteren gaben Frauenvertreterin Hannelore Schädel und Kassier Kurt Bluhm ihre Berichte ab.
Für zwei Jahre wurden gewählt: Gerhard Miller (Vorsitzender), Taner Güner  (Stellvertreter),  Kurt Bluhm (Kassier), Annett Sänger (Schriftführerin) und Hannelore Schädel (Frauenvertreterin), sowie Rosemarie Faustmann, Waltraud  Braun, Maria Schelle, Johann Schuh und Arno Forstner (Beisitzer). 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.