Leuchtende Vielfalt gegen rassistische Einfalt

Afrikanische und deutsche Studenten in lebendigem Austausch beim Schwarzlichttheater (Foto: Philipp Dylewski)
Neckarsulm: Katholische Fachschule für Sozialpädagogik |

Gemeinsames Schwarzlichttheater erfreut viele Menschen

Zwei Wochen lang verbrachten angehende Erzieher der katholischen Fachschulen Sankt Martin in Neckarsulm und Theaterstudenten aus Abidjan an der Elfenbeinküste gemeinsam in Berlin, Heilbronn und Neckarsulm. In verschiedenen kostenlosen Aufführungen begeisterten sie jung und alt mit der Magie des Schwarzlichttheaters. So auch in Neckarsulm, wo rund 200 Zuschauer, darunter Kinder aus 7 verschiedenen Kitas, die Vorstellung genießen und anschließend aktiv mitmachen durften. Nachdem im letzten Jahr die Schüler der Fachschule zu einem Ferienpraktikum an der Elfenbeinküste waren, erfolgte nun der Gegenbesuch der Studenten von der Kunsthochschule Abidjan, der Partnerschule der Katholischen Fachschulen Sankt Martin. Eine gutbesuchte Abendvorstellung im Heilbronner Gemeindehaus St. Peter und Paul rundete den Besuch der afrikanischen Gäste ab. Während gleichzeitig unterstützt durch rechtspopulistische Parteien Hassdemonstrationen und Ausländerhetze in Chemnitz stattfanden, war dieser Austausch mit den Aufführungen ein Zeichen leuchtender Vielfalt gegen rechstpopulistische und rassistische Einfalt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.