MGV Concordia 1855 e.V.

Beide Chöre Anfang 2020
Der Gesangverein MGV 1855 Concordia steht, wie viele andere Vereine, vor der Frage, wie es in der Zeit der Corona Pandemie weitergeht.
Die sicherlich notwendigen Verordnungen des Landes Baden-Württemberg machen es dem Verein nicht einfach.
Sind doch die zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten für den Männergesangverein und dem gemischten Chor Sing´n Fun für die Anzahl der aktiven Sängerinnen und Sänger nicht ausreichend.
Bei seiner letzten Besprechung am 09. Juni, unter Leitung des 1. Vorsitzenden Rainer Herold, wurden verschiedene Vorschläge erörtert.
So wurde die Überlegung angestellt, Proben im Freien mit genügend Abstand für jeden Einzelnen stattfinden zu lassen.
Auch wurde darüber diskutiert, die Chorproben in kleineren, abwechselnden Gruppen abzuhalten.
Beide Überlegungen sind jedoch aufgrund der Örtlichkeiten und der bestehenden Hygienevorschriften zurzeit nicht durchführbar.
Die Vorschläge der beiden Dirigenten Spirous Mouchgier und Markus Ortelt, Proben digital zu ermöglichen, wurden aufgegriffen und sollen umgesetzt werden. Die Sängerinnen und Sänger dürfen gespannt sein.
Ebenso soll zu jedem aktiven Mitglied schriftlich und fernmündlich Kontakt aufgenommen werden.
Der Verein hofft, dass alle Mitglieder gesund bleiben und freut sich auf ein baldiges Wiedersehen im Kreis der Chorproben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.