Treffen an der Waldschänke

Nettes Treffen bei angenehmen Temperaturen
Neckarsulm: Biergarten Pizzeria Waldschänke - Obereisesheim | Nachdem im letzten Jahr das Treffen wegen des Sturmtiefs "Alfred" nachgeholt werden musste, hatten wir in diesem Jahr wesentlich bessere Karten. Gerade am Freitag lockten angenehme Sommertemperaturen nicht wenige zur Waldschänke. Speziell die Untereisesheimer waren sehr stark vertreten. Es war eine ideale Gelegenheit, ohne großen Aufwand, sich gemeinsam zu treffen und es wurde rege miteinander gesprochen. Bei einer Tasse Kaffee und gutem Kuchen, gestiftet von der Bäckerei Eibauer, verging der Nachmittag doch recht schnell. Als Überraschung kamen Kurt Pilchowski und Dieter Haberkern, die interessantes über Wald, Flur und die Wildtiere zu erzählen hatten. Sind unsere Jäger doch heute mehr Wildhüter, zu deren Kernaufgabe der Schutz des Wildes zählt. Nach ihren Erzählungen gibt es bei uns neben Rehe, Füchse, Dachse auch doch noch einige Rebhühner und Fasanen, die dem Normalbürger so nicht auffallen. Der Bestand an Feldhasen ist aber in den letzten Jahren sehr stark zurückgegangen. Was sie stört ist das verbotene Befahren mit PKWs der Feldwege, bei dem immer wieder Wild zu Schaden kommt. Alle waren sich einig, dass man an diesem Treffen festhalten sollte. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.