Landfrauen-Rose in Oberstenfeld gepflanzt

Die Landfrauen-Rose schmückt den Keltermarkt. Im nächsten Frühjahr soll sie mit ihren pinken Blüten erfreuen.
Der Landfrauenverband Württemberg-Baden feiert im nächsten Jahr sein 75-jähriges Jubiläum.
Als Auftakt wurde am 16.7.21 die eigens dafür neu gezüchtete Bodendecker Rose auf den Namen „Landfrauen-Rose“ getauft.

Sie soll Zeichen sein, für Mitgestaltung im ländlichen Raum. Auch der Ortsverein Oberstenfeld gestaltet mit!

Die Landfrauen Oberstenfeld haben sich an der Aktion beteiligt und die Landfrauen-Rose am Keltermarkt im Ortskern als Unterpflanzung in einem Baum Beet gepflanzt.
Auch im Blühenden Barock wächst seit letzter Woche die Landfrauen-Rose. Wer die Rose auch zuhause genießen möchte, kann diese bereits in einigen Blumenläden in der Region erwerben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.