Ehrungen bei der Oedheimer Feuerwehr

Eine große Anzahl von Oedheimer Feuerwehrleuten konnten beim Kameradschaftsabend der Freiw. Feuerwehr Oedheim durch Kreisverbands-Vorsitzender Reinhold Gall, Kommandant Sven Kübler und Bürgermeister Matthias Schmitt (v. re.) für langjährige aktive Dienstzeiten ausgezeichnet werden.
Oedheim: Kochana | Beim Kameradschaftsabend der Freiw. Feuerwehr Oedheim konnten der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Heilbronn, MdL Reinhold Gall, zusammen mit Bürgermeister Matthias Schmitt und Kommandant Sven Kübler gleich 23 Feuerwehrleute mit dem neu geschaffenen Feuerwehr-Ehrenzeichen in Bronze für 15 Jahre aktive Dienstzeit auszeichnen. Aufgrund der Einführung wurden für ihre Dienstzeiten von 15 bis 24 Jahre Manuel Baumgart, Sebastian Deckert, Stefan Deckert, Michael Dittrich, Daniel Enderer, Marcel Ester, Marcel Glaser, Alexandra Haag, Jonas Hofmann, Peter Kartes, Tobias Keicher, Matthias Kirner, Roland Kirner, Markus Knoll, Sascha Kuhn, Bernd Kühner, Fabian Last, Marco Mann, Nicole Möbus, Stefan Mosthaf, Sven Rathsam, Oliver Vujasic und Axel Zimmermann geehrt. Das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre aktive Dienstzeit konnte an Ole Behrens verliehen werden, mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold für 40 Jahre aktive Dienstzeit wurde Josef Hefele ausgezeichnet. Erstmals in Oedheim erhielt der frühere Kommandant und Stellvertreter Franz Schuster für das besonders langjährige Engagement für die Gemeinde von 50 Jahren aktive Dienstzeit die Sonderstufe des Feuerwehr-Ehrenzeichens in Gold überreicht
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.