Mit „Tour durchs Ländle“ nach Michelbach am Wald

DLRG Bezirksvorstand
Am Mittwoch besuchten Armin Flohr, Präsident DLRG LV Württemberg e.V., und Eleonore Wagner, Geschäftsführerin des LV, im Rahmen von „Tour durchs Ländle“ den Bezirk Hohenlohe.
Neben Gesprächen zu aktuellen Themen wurde auch die neue Halle des Bezirks besichtigt die in Michelbach im Ortskern steht, die in über 1.500 Stunden in Eigenleistung aufgebaut wurde. „Endlich ist der Bezirk in der Lage, seine Einsatzmittel im Wasser-Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz an zentraler Stelle unterzubringen“
so Klaus Grimmeisen, Vorsitzender im Bezirk Hohenlohe.
Gerne stellt der Bezirk seine Erfahrungen bei der Realisierung des Hallenprojektes auch anderen Gliederungen zur Verfügung.
Der Präsident lobte den Zusammenhalt und die Zusammenarbeit der Ortsgruppen im Bezirk.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.