Basteln an einem Herbsttag

Fast vier Stunden benötigte ich um ein Adventspäckchenhäuschen zu basteln. Jetzt kann im Monat Dezember die Türchen wieder geöffnet werden. Und das funktioniert auch sehr gut. Man soll den Tag beschäftigen, wenn es so ein regnerischer Tag wie heute ist. Schöne kunstvolle Ideen muß man haben um andere Gedanken zu machen, wie es aussehen soll. Kreativitäten von vielen Bildern aus den Zeitungen und bunte Reklameblättchen schauen, diese hatte ich ausgeschnitten und beklebt. Anschließend hatte ich mit dem Alleskleber die Rundungen beklebt und aufgestellt, bis das Häuschen perfekt aussieht. Ist es nicht schön, eine tatkräftige hübsche Erfindung zu machen. Ende November kommt eine kleine Nascherei in die 24 Türchen gesteckt. Ob es Pralinen sind; Rocher, Mon Cherie bis es voll ist. 
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.