Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum - Über 3 Millionen für den Wahlkreis 21 Hohenlohe



MdL Catherine Kern: „Wichtiger Beitrag für die Grundversorgung und Wirtschaft vor Ort.“

Im Rahmen des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum (ELR) erhalten vierzehn Hohenloher Gemeinden Fördermittel vom Land in Höhe von 1.757.100 Millionen Euro. In die sechs zum Wahlkreis gehörigen Haller Gemeinden fließen 1.538.470 Millionen Euro. Mit den Zuschüssen werden insbesondere die Wirtschaft und das Wohnen vor Ort unterstützt, um die ländliche Daseinsvorsorge zu erhalten.

Die grüne Landtagsabgeordnete Catherine Kern freut sich über die Zuschläge für zahlreiche Projekte im Wahlkreis:

„Mit diesen Mitteln werden wichtige Zukunftsinvestitionen vorangetrieben und Folgen der Corona-Pandemie abgemildert. Hervorzuheben ist die konsequente Ausrichtung des ELR-Programms an Kriterien wie Energieeffizienz und Klimaschutz. Wir machen die ländlichen Räume fit für die Zukunft – und zwar nachhaltig. Das ist für uns Grüne entscheidend.“

Mit insgesamt 102 Millionen Euro Fördervolumen ist das ELR-Programm das bisher größte seit seiner Einführung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.