Schachjugend fand ihre Meister

Bei der Bezirksjugend Einzel Meisterschaft, das diesmal als Schnellschach Turnier ausgetragen wurde, wurden in sechs verschiedenen Altersklassen gesucht.

Bei der U 8 hat Leonard Jüngling (Heilbronn) gewonnen. Bei der männlichen U 10 siegte Yunqi Li (Marbach) mit 7 Punkten und bei den Mädchen gewann Hannah Fischer (Biberach) mit 4 Siegen.

Bei der weilblichen U 12 siegte Anastasie Wiebe (Heilbronn) mit 4 Punkten und bei der männlichen U 12 gewann Calvin Wolf ebenfalls aus Heilbronn dieses Turnier.

Diese Schach Turniere fanden alle in Schwäbisch Hall statt und die Altersklassen ab U 14 aufwärts spielten alle in Pattonville.

So hat zum Beispiel Magnus Epp (Biberach) bei der männlichen U 14 mit sechs Punkten gewonnen und bei der U 14w siegte Hannah Kraim (Tamm) mit 3 ½ Punkten.

Hannah Fichtner (Heilbronn) holte sich bei der U 16w mit insgesamt
3 ½ Punkten den Titel und bei der Jungs gewann Marc Rudolf (Öhringen) mit 6 ½ Punkten dieses Turnier.

Bei der weiblichen U 18 gewann Anastasia Forsch (Forchtenberg) und bei der männlichen U 18 siegte Kevin Broncel (Neckarsulm) mit 6 Punkten.

Die besten SpielerInnen jeder Altersklasse haben sich für die Württ. Jugend Einzelmeisterschaft in den kurz bevorstehenden Osterferien qualifiziert.

Dieses Turnier hat Marco Sattler (Eberstadt) bei der Altersklasse U 20 mit 4 Punkten gewonnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.