THW-Jugend Pfedelbach im Zeltlager in Rheinstetten

Die THW-Jugend Pfedelbach während des Zeltlagers bei der Besichtigung des EU-Parlaments.
Über 500 Kinder und Jugendliche zwischen sechs und siebzehn Jahren sowie ihre Jugendbetreuer und -betreuerinnen campierten eine Woche lang in Rheinstetten bei Karlsruhe. Auch die THW-Jugend Pfedelbach nahm zu Beginn der Sommerferien für eine Woche am Landesjugendlager der THW-Jugend Baden-Württemberg teil.

Ihr Können unter Beweis stellen und den Ausbildungsstand demonstrieren sowie Ihren Teamgeist zeigen, konnten die Jugendlichen bei dem alle drei Jahre stattfindenden Landesjugendwettkampf. Von 13 teilnehmenden Mannschaften erreichten die Pfedelbacher den stolzen 5. Platz! Darüber freuen sich alle sehr und es gibt Ansporn für weiherhin gute Zusammenarbeit und Leistungen.

Während einem Ausflug nach Straßburg war die Besichtigung des EU-Parlaments sehr informativ. Es erstaunte alle, welche Gesetze dort ihre Grundlage haben. Faszinierend war auch die Führung durch den Baden-Airpark, wo ein Blick hinter die Kulissen des Flughafens geworfen wurde und z.B. auch der Kofferkeller bestaunt werden konnte.

Bei dem Stadtspiel Mister X, welches an Scotland Yard angelehnt ist, erkundete die Gruppe die Stadt Karlsruhe und die Region.

Die Abkühlung bei tropischen Temperaturen kam im Freizeitbad „Europabad“ sowie im Wasserpark Wörth nicht zu kurz. Auch ausgiebige Wasserschlachten gehörten zum Lager-Alltag.

In Rheinstetten wurde auch durch die Mithilfe der Pfedelbacher Jugendgruppe das weltweit größte Insektenhotel gebaut. Damit hat die THW-Jugend Baden-Württemberg einen neuen Guinness-World-Rekord aufgestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.