Kegler besichtigen Firma KSMA

Links Karl-Heinz Sitzler, daneben Sven Schreiber
Schöntal: Bürgerzentrum Berlichingen | Die Monatswanderung November führte die Kegler nach Bieringen zum
ECM Spezialisten KSMA.
Über die Hälde führte die Route nach Kloster Schöntal. Dort auf dem
unteren Kreuzbergweg die L 1025 überquerend zum Jagsttalradweg.
Den Radweg entlang bis zur Einmündung auf die L 1025. Weiter auf
der Halsberger Strasse  bis zur Firma KSMA.
Firmenchef Karl-Heinz Sitzler begrüsste die Kegler und benannte als
Hauptkunden unter anderem Firma Gemü, Bürkert, Coax und
Freudenberg. Anschliessend wurden die Kegler zu einem Imbiss in
das Besucherzimmer eingeladen. Sven Schreiber als zweiter Mann
in der Firma erklärte den Keglern das Kerngeschäft ECM
-ein elektrochemisches Verfahren mit dem Metallstücke nachbearbeitet
und Grate entfernt werden die beim Bohren entstehen. Bei einem
Rundgang durch die Firma wurden die teils gekauften und teils
selbst gebauten Maschinen erklärt.
Gerhard Wolf als Organisator der Besichtigung bedankte sich bei
Karl-Heinz Sitzler und Sven Schreiber für die hochinteressante Führung
und Bewirtung recht herzlich.
Auf dem Heimweg nach Berlichingen wurde noch in Kloster Schöntal
eingekehrt.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.