Lauffen: Erziehung

1 Bild

Peter Hensinger „Das Smartphone in Erziehung und Bildung“ - Risiken und wie man ihnen begegnet

Freie Wähler Lauffen a.N. e.V.
Freie Wähler Lauffen a.N. e.V. | Lauffen | am 15.04.2019 | 43 mal gelesen

Kann man Kinder auf die Zukunft vorbereiten, in dem man die Erziehung in Kindergarten und Schule zur Schutzzone erhebt und die Kinder von Smartphones und Tablets fernhält? Mit dieser Frage begann Referent Peter Hensinger am 3.4.2019 im Hölderlin-Schulzentrum auf Einladung der Freien Wähler Lauffen seinen höchst informativen Vortrag über das nicht unumstrittene Thema "Erziehung und Bildung mit digitalen Medien". Nach einer...

Das Smartphone in Erziehung und Bildung – die Risiken und wie man sie bewältigen kann

Freie Wähler Lauffen a.N. e.V.
Freie Wähler Lauffen a.N. e.V. | Lauffen | am 17.03.2019 | 19 mal gelesen

Lauffen: Hölderlin-Hauptschule | Am Mittwoch, den 3. April 2019 um 19 Uhr laden wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in die Mensa des Hölderlin-Schulzentrums Lauffen Herdegenstraße ein. Peter Hensinger, Pädagoge M.A., leitet bei der Umwelt- und Verbraucherorganisation „Diagnose-Funk e.V.“ den Bereich Wissenschaft. Er befasst sich seit Jahren mit der Frage, wie sich der Umgang mit digitalen Medien auf die Entwicklung der Psyche von Kindern und...

Das Smartphone in Erziehung und Bildung – die Risiken und wie man sie bewältigen kann

Freie Wähler Lauffen a.N. e.V.
Freie Wähler Lauffen a.N. e.V. | Lauffen | am 17.03.2019 | 6 mal gelesen

Lauffen: Hölderlin-Hauptschule | Pädagoge M.A. Peter Hensinger von „Diagnose-Funk e.V.“: Auswirkungen des Umgangs mit digitalen Medien auf die psychische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und welche Strategien Eltern und Kindern helfen können.

Verkehrserziehung: Richtiges und sicheres Busfahren am Högy

Hölderlin-Gymnasium Lauffen
Hölderlin-Gymnasium Lauffen | Lauffen | am 03.11.2018 | 6 mal gelesen

Lauffen: Hölderlin-Gymnasium | Kürzlich hatten die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen Besuch von der Polizei Heilbronn. Armin Wohlbach unterrichtete die Kinder bezüglich sicheren Busfahrens. Im Anschluss daran wurden die Schülerinnen und Schüler von Markus Klein, Beauftragter für „Busfahren – aber richtig“ bei der Firma Gross, mit einem Linienbus abgeholt. An einer Bushaltestelle wurden sie auf Gefahren in Zusammenhang mit Bussen aufmerksam gemacht,...