Der Schwäbische Albverein aus Bönnigheim besuchte Mittwoch, 01. Februar 2017 die Stuttgarter Stadtbiliothek

Bönnigheim: Treffpunkt Bleichwiese | Der erste Ausflug im neuen Jahr führte den Schwäbischen Albverein aus Bönnigheim in das Europaviertel, Stuttgarts neue moderne Mitte.
Die in den Jahren 2010-2011 erbaute Bibliothek gehört zu den modernsten und schönsten Bibliotheken Europas.
Die aus 25 Teilnehmer bestehende Gruppe wurde im Herz der Bibliothek von Frau Halaszy erwartet, nach einer kurzen Einführung begann hier die sehr interessante Führung.
Auf 8 Ebenen befinden sich ca. eine halbe Million Medien.
Aber auch internationale Tageszeitungen werden für Stuttgarts ausländische Bürger angeboten.
Laut einer Statistik sind es mit den Bibliotheken aus allen Stadtteilen zusammen ca. 6,5 Millionen Ausleihen im Jahr und 500 Besucher in der Stunde.
Die Besucher wurden weiter durch das Haus geführt, vorbei an den vielen Themeninseln wie z.B. Technik, Natur, Musik und Welt.
So kam die Gruppe in den schönsten Teil des Hauses, das Obergeschoss. Die oberen Stockwerke sind alle offen gebaut und durch Treppen verbunden. Alles in Weiß gehalten, lichtdurchflutet und an den Wänden Bücher, wohin das Auge schaut.
Beeindruckt durch die Vielzahl der Medien und die ansprechende Architektur ging die ausführliche Führung zu Ende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.