Komm doch lieber Frühling...

Kaum sind die letzten Weihnachtskugeln verstaut, freut sich der Mensch, nach langen grauen Wintertagen, auf die ersten Frühlingsboten.
Man sehnt sich nach Licht und Wärme, aber vor allem freut man sich über die ersten Farbtupfer im Garten und in der Natur. Die ersten Frühlingsblüher vertreiben den Winter Blues und verbreiten gute Laune.

Anfang März überfluten gelbe und violette Krokusse die Wiesen. Ein Bild für die Ewigkeit, leider nicht, die farbenfrohen Blüten der Krokusse kann man nur kurze Zeit geniessen.

Blühende Sträucher mit weißen, rosaroten und gelben Blüten, niedliche violette Veilchen und Narzissen in strahlendem Sonnengelb - der Frühling macht uns glücklich.
Blüten und frisches Grün sind nach den kalten, dunklen, grauen Wintermonaten ein wahrer Genuss für alle Sinne. Wir sehen, riechen, fühlen den Frühling. Eine neue Jahreszeit beginnt, wir geniessen die ersten Sonnenstrahlen und erfreuen uns an den ersten Frühlingsboten.
Die Luft erwärmt sich, die Temperaturen steigen und auch die Tierwelt erwacht. Die Vögel bauen fleißig ihre Nester, die Igel verlassen ihren Winterschlafplatz, Frösche und Kröten erwachen aus der Winterstarre.
Die Tier- und Pflanzenwelt begrüßt den Frühling.

Einige schöne frühlingshafte Tage hatten wir schon Ende Februar - im Moment haben wir, wie man im Volksmund so schön sagt "Aprilwetter" mit nasskaltem Wetter und wenig Sonnenschein. In ein paar Tagen soll es aber wieder aufwärtsgehen mit den Temperaturen - dann können auch wir wieder den Frühling willkommen heißen und uns an den Schätzen des Frühlings erfreuen.
2
4 4
5
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
526
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 11.03.2019 | 21:56  
801
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 11.03.2019 | 22:04  
514
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 12.03.2019 | 09:11  
801
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 12.03.2019 | 09:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.