Rosen konservieren

Im Sommer habe ich in einer Zeitschrift gelesen, wie man Rosen trocknen kann
und zwar so, dass sie ihre Farbe behalten.

Dieses ist mein zweiter Versuch. Der erste hat nicht geklappt, da ich die Rosen nicht vollständig mit Salz bedeckt hatte und die meisten Blüten welk waren.


Am 01. Oktober habe ich die Rosen abgeschnitten und die Köpfe vorsichtig in einen Schuhkarton gelegt. Diese nun vollständig mit Salz bedeckt.


Nach 4 Wochen hatte ich folgendes Ergebnis:
Beim Öffnen des Kartons strömte mir ein sehr intensiver Rosenduft entgegen.
Das alleine war schon die Mühe wert. Vorsichtig befreite ich die Rosenblüten/blätter
von dem Salz. Die Farbe war leider nicht so, wie sie laut Beschreibung der
Zeitschrift sein sollte.
Trotzdem habe ich die schönsten Blüten und Blätter auf einer Schale
dekoriert und noch heute verströmen sie einen herrlichen Duft.

Ich versuche es nächstes Jahr wieder und werde dann nur rote Rosen, kräftige Farben,
abschneiden und zwar bevor sie voll erblüht sind.
Mal sehen was für ein Ergebnis ich dann habe.
1
1
1
1
2
6
Diesen Autoren gefällt das:
4 Kommentare
1.541
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 03.11.2019 | 14:39  
1.879
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 03.11.2019 | 15:25  
1.474
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 03.11.2019 | 18:43  
1.879
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 04.11.2019 | 13:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.