Ferien mit dem Ball

Die Friedrichshaller Nachwuchsspieler mit ihren Trainern
Im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Bad Friedrichshall, kamen auch in diesem Jahr wieder sehr viele Kinder und Jugendliche auf die Tennisanlage im Kocherwald. Empfangen wurden sie von Trainer und Jugendwart Bodo Jopp, ihm zur Seite standen die Jugendlichen Maxi Wiesner, Mica Buccella und Philipp Hölzner. Ihr Ziel war es, die Interessenten mit viel Spaß in die Grundlagen des Tennissports einzuführen.
Trotz der hohen Temperaturen war die Beschäftigung mit Ball und Schläger für die Mädchen und Jungs motivierend. Zunächst geht es darum, den Ball zu treffen. Je nach Talent und Augen-Hand Koordination funktioniert das „im Handumdrehen“ oder braucht noch einige unterstützende Übungen. Wenn der Ball dann fliegt und vielleicht auch noch auf der anderen Seite des Tennisfeldes ankommt, ist das erste Erfolgserlebnis da. Erleichtert wird es durch genaues Zuspiel und individuelle Korrekturen der erfahrenen Trainer.
Mit Fang- und Zielspielen wurden dann die körperlichen Voraussetzungen zusätzlich verbessert. Und sportliche Betätigung ist aktuell ohnehin ein zusätzliches Plus für das Wohlbefinden. Viele wollen nun nach den Ferien ein Starterpaket des Vereins wahrnehmen und die Zahl der Nachwuchsspieler beim TC Bad Friedrichshall weiter vergrößern.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.