FSV in Kiel bei den Special Olympics vertreten

Siegerehrung in Kiel
Die Nationalen Special Olympics sind der sportliche Höhepunkt für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung. Eine Teilnahme ist nur über eine Qualifikation in den Anerkennungswettbewerben möglich.
So konnte sich auch der FSV Bad Friedrichshall für die Special Olympics in Kiel qualifizieren, die vom 14. bis zum 18. Mai 2018 mit über 4.600 Athletinnen und Athleten in 19 Sportarten stattfanden und Spaß, Spannung und Lebensfreude in die Sportstadt Kiel und die Region brachten.
Fußball ist auch bei Special Olympics Deutschland (SOD) die beliebteste Sportart. Insgesamt trainieren circa 10.500 Sportler nach dem Special Olympics Konzept und nehmen regelmäßig an regionalen, nationalen sowie internationalen Turnieren teil. Bei den Special Olympics Kiel 2018 waren 953 Teilnehmer in 91 Mannschaften dabei und darunter eine Delegation des FSV Bad Friedrichshall.
Für die Friedrichshaller Delegation ging es an allen 5 Tagen auf den Sportplatz und um die Platzierung., aber auch die Erkundung der Kieler Umgebung stand auf dem Programm.
Am letzten Tag konnten die Friedrichshaller Kicker, durch ein ungünstiges Torverhältnis, "nur" einen 5. Platz bei 91 teilnehmenden Mannschaften mit nach Hause bringen, was ein hervorragendes Ergebnis ist.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.