„Der TuG funktioniert“ – Mitgliederversammlung des TuG „Eintracht“ Neipperg

Dr. Jörg Fees (links), Bernhard Wurst
Brackenheim: Sporthalle - Neipperg | Zum letzten Mal nach 15 Jahren an der Spitze des Vereins konnte Bernhard Wurst am 08.02. vor 51 Mitgliedern ein positives Vereinsjahr 2018 Revue passieren. Bei den zahlreichen Events herauszuheben gilt das bisher umsatzstärkste Kelterfest.  Der riesen Erfolg des 1. Neipperger Tanzfestivals im Bürgerzentrum in Brackenheim war mit 26 teilnehmenden Tanzgruppen in einer vollen Halle kaum vorhersehbar. Den erfolgreichen Abschluss des Vereinsjahres bildete das Neipperger Silvesterdorf.
Der Vorstand der Weingärtner Stromberg-Zabergäu Rainer Lang stellte in seiner Rede zur Entlastung fest: „Der TuG lebt“, andere Vereine träumen von einem so erfolgreichen und aktiven Vereinsleben.
Bei den Wahlen wurde Dr. Jörg Fees als 1. Vorstand neu gewählt, Thomas Ballmann unterstützt ihn als 2.Vorstand. Handballabteilungsleiter Andreas Moser und Oberturnwart Christian Hohlfelder wurden von der Mitgliederversammlung bestätigt.
„Wir haben ein Ziel und das heißt unsere Neipperger Gemeinschaft aufrechtzuerhalten, Erfolge im Singen, Turnen und Handball zu erzielen und unseren Kindern und auch uns ein Zuhause in diesem Verein zu bieten.“, so die Abschiedsworte von Bernhard Wurst. Die Mitgliederversammlung verabschiedete ihn mit frenetischem Beifall.
Den ungekürzten Beitrag finden sie unter www.tug-neipperg.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.