Interaktiver Vortrag für alle Sinne - "Pflanzen der Bibel" - im Kirchengarten der BuGa

Heilbronn: Buga Heilbronn 2019 | Allerhand zu sehen, schmecken und riechen gab es bei dem interaktiven Vortrag "Pflanzen der Bibel" von Franziska Stocker-Schwarz, Leiterin der Württembergischen Bibelgesellschaft und des Bibliorama Stuttgart am Donnerstag, 25. Juli 2019. So konnten die Besucher*innen, die dankbar waren über die Schattenplätze im Kirchengarten der BuGa, z. B. Feigen, Granatäpfel und Datteln kosten und an Rosen- und Johanniskrautöl riechen. Interessant waren auch die Pflanzen, die im Zusammenhang mit Maria dargestellt wurden - z. B. der Waldmeister, auch "Marienbettstroh" genannt oder die Rose und Erdbeeren. Erdbeeren seien ein Symbol für Jungfräulichkeit, da sie zugleich blühen und fruchten. Außerdem wurde erläutert, dass es sich bei der verbotenen Frucht in der Schöpfungserzählung nicht um einen Apfel - wie häufig in der Kunst dargestellt - sondern wohl um Feigen handelte und mit Honig in "Das Land, in dem Milch & Honig fließt" Dattelsirup gemeint ist und nicht Bienenhonig. 
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.