Tierischer Winter: Auflösung des Gewinnspiels

Wunderschöne Fotos von Tieren im Winter haben die Heimatreporter zum letzten Gewinnspiel "Tierischer Winter" hochgeladen.

Von wegen Winterschlaf: Auch zur kalten Jahreszeit ist tierisch was los. Das haben Sie, liebe Heimatreporter, beim Gewinnspiel "Tierischer Winter" bewiesen.

Hund, Blaumeise, Maus und Pferd

72 Fotos wurden innerhalb von nur zwei Wochen hochgeladen. Viele Hunde sind dabei - sie sausen durch den Schnee, blicken den Schneeflocken nach oder erholen sich nach einem Winterspaziergang. Aber auch einige Vögel sind den Hobbyfotografen vor die Linse gegangen. Die Blaumeise, just nach ihrem Start vom Ast, ein stolzierender Silberreiher, Schwanzmeisen am Vogelfutter. Außerdem beeindrucken Nutrias, Mäuse, Schafe und Pferden. 

Community schafft austausch

Neben den Fotos  ist auch der Austausch der Community besonders interessant. Gerne erzählen die Heimatreporter, wo un unter welchen Umständen sie das Tier entdeckt haben. Ein Beispiel von Uschi Pohl zu ihrem Bild: "Liebe Frau Di Girolamo, beim Fotografieren im Wald war ich ganz auf meine Vögel fixiert, bis ich merkte, dass sich im Holzstapel etwas bewegte und ein kleines Mäuschen mir zuschaute. So ein nettes Model bekommt man nicht jeden Tag vor die Linse. Ich habe gleich eine ganze Serie geschossen."

Eichhörnchen und Spinne

Bei diesen tollen Motiven fiel die Wahl der beiden Gewinner sehr schwer. Am Ende überzeugte das Eichhörnchen, das Heimatreporter Robert Funk aus Neckarsulm dabei erwischt hat, wie es knitz in die Kamera schaut. Des Weiteren begeisterte die Jury die Spinne, die wacher der Eiszeit in der Natur trotzt. Susanne Kaufmann aus Obersulm hat sie gesehen und mit der Kamera festgehalten. Beide Heimatreporter haben zwei Mal zwei Eintrittskarten für die Wilhelma gewonnen - herzlichen Glückwunsch und tierischen Spaß! Alle Bilder können Sie in der Galerie hier noch einmal anschauen.

Auf tierischen Winter folgen WEtterphänomene

Das nächste Gewinnspiel fordert Sie, liebe Heimatreporter, wieder heraus: meine.stimme sucht zum Weltwettertag am 23. März 2018 Ihre Schnappschüsse von Wetterphänomenen in der Region - egal ob Schneegestöber, Kaiserwetter, Nebelwallungen oder Sonnenreflexionen. Machen Sie mit: https://meine.stimme.de/heilbronn/natur/meinestimme-gewinnspiel-wetterphaenomene-d25743.html.

1 1
1
2
2
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
164
Moni Bordt aus Weinsberg | 03.03.2018 | 00:16  
312
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 03.03.2018 | 12:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.