Vorstand wieder komplett

Ehrung langjähriger Mitglieder: Von links Franz Harasko, Lore Junghof, Carmen Gah, Dieter Sackmann, Elsbeth Hege und Vorsitzende Britta Böhringer-Retter.
Heilbronn: Evangelisches Wartberggemeindehaus | Einige Jahre war der Posten des zweiten Vorsitzenden vakant. Bei der Mitgliederversammlung am 30. April 2022 wurden alle Posten besetzt. Neue zweite Vorsitzende ist Carmen Gah, neuer Schriftführer Fabian Reichert. Bestätigt wurden Britta Böhringer-Retter als Vorsitzende, Nicole Simon als Jugendleiterin, Volker Koehler als Öffentlichkeitsrefent.
Bezirksgeschäftsführer Marco Lutz stellte sich per Videobotschaft vor. 1295 Mitglieder gehören zur NABU-Gruppe Heilbronn und Umgebung.
Es war eine Sensation, als im Januar ein Waldrapp ein paar Tage in Neckargartach beobachtet werden konnte, so Böhringer-Retter. Rebhühner sind seit 1970 um 90 Prozent zurückgegangen. Deshalb fand eine durchaus erfolgreiche Kartierung statt. In Oberheinriet wurden Tümpel für Gelbbauchunken an der Schozach gegraben. Nashornkäferlarven wurden umgesiedelt. Sie sind doppelt so groß wie Maikäfer-Engerlinge. Die Naturschützer appellierten an die Stadt Heilbronn, wieder eine Baumschutzsatzung zu erlassen. 149 Jungvögel wurden im vergangenen Jahr aufgezogen. Die Apfelernte ergab über acht Tonnen Äpfel zur Versaftung.
Als langjährige Mitglieder wurden geehrt: Lore Junghof, Heilbronn (50 Jahre), Franz Harasko aus Ilsfeld (40 Jahre),Carmen Gah, Dieter Sackmann (beide Heilbronn) und Elsbeth Hege, Auenstein, für jeweils 20 Jahre. vk
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.