70 Jahre LandFrauen-Verein Lauffen

Das Vorstandsteam der Lauffener LandFrauen im Jubiläumsjahr
Der Lauffener LandFrauenverein wurde 1947 als einer der ersten in der Region gegründet und konnte jetzt das 70jährige Bestehen feiern. Und es war wieder an der Zeit, zum Helferfest einzuladen. Erfreulicherweise hat der Verein viele Mitglieder, die tatkräftig dabei sind, wenn sie gebraucht werden. Und viele, die jetzt auch diesbezüglich im Ruhestand sind. Alle Mitglieder zusammen waren zum kombinierten Jubiläums- und Helferfest in die Stadthalle eingeladen, um ein paar schöne Stunden miteinander zu verbringen. Zum Auftakt liefen Erinnerungsfotos von Veranstaltungen der letzten 10 Jahre auf der Großleinwand. Danach trommelte die „Drums alive“-Kindergruppe des TVL eine flotte Showeinlage, und vor dem Nachtisch gab es kabarettistische Lesung vom „Schwobaseckel“-Autor Wilfried Albeck. Seine humoristisch-hintergründigen Einblicke in die Gemüter seiner Mitmenschen im allgemeinen und LandFrauen im Besonderen, sorgten für viel Lachen und Heiterkeit. Zwischen den Programmpunkten war genug Zeit für angeregte Unterhaltungen und das leckere Essen, denn geselliges Beisammensein ist schließlich auch ein ganz wichtiger Teil des Vereinslebens.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.