Frauenselbstverteidigungs-Workshop am Weltfrauentag

Die Teilnehmergruppe am Frauen-SV-Workshop mit den Referenten Lea Köhler (ganz links), Hannes Weil (links) und Ruud Groenendijk
Am Sonntag, den 8. März wurde erstmal ein Frauenselbstbehauptungs- und Selbstverteidigungsworkshop beim Budo Club Hikari in Lauffen angeboten. Die Veranstaltung fand im Rahmen einer Initiative des württembergischen Ju-Jutsu-Verbandes anlässlich des Weltfrauentages statt.
Nach einem kurzen Warmup zum gegenseitigen Kennenlernen wurden die zwölf Frauen und Mädchen über drei Stunden mit Stimmübungen und einfachen, aber effektiven Techniken zur Befreiung aus Kontaktangriffen und Verteidigung von Schlägen konfrontiert.
Die Referenten Lea Köhler, Ruud Gronendijk und Hannes Weil durften sich über eine engagierte Beteiligung der Teilnehmerinnen und einen rundum gelungenen Lehrgang freuen. Einer Wiederholung des Lehrgangs im Folgejahr steht somit nichts im Weg.

HW
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.