Das Trappenseeschlösschen... einmal rundherum

Der Ausflug zum Schlösschen war eigentlich garnicht geplant. So richtig herbstlich wie vorgestellt, war der Jägerhauswald noch garnicht und da die Kamera gerade bei der Hand war, legten wir am Schloss auf dem Rückweg doch noch einen Stopp ein.
Vergessen war der Wald, die erhofften bunten Blätter und Pilze.
Stattdessen gabs ein zauberhaftes Schlösschen mit toller Spiegelung vor der Linse.
Ich war begeistert.
Nun warte ich noch 14 Tage und versuche dann wieder mein Glück im Wald.
4
5
4
7
3
6
17
Diesen Autoren gefällt das:
5 Kommentare
2.386
Moni Bordt aus Weinsberg | 22.10.2020 | 16:57  
760
Gerhard Hölzel aus Neckarsulm | 23.10.2020 | 14:32  
155
Susanne Weber aus Neckarsulm | 23.10.2020 | 18:43  
155
Susanne Weber aus Neckarsulm | 23.10.2020 | 18:45  
2.386
Moni Bordt aus Weinsberg | 23.10.2020 | 18:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.