Winterwanderung GV Lassallia

Traditionell startet der Gesangverein Lassallia mit einer Winterwanderung in den Veranstaltungsreigen eines neuen Jahres. Trotz Wolken und Wind hatte sich bereits am Vormittag eine stattliche Anzahl von Wanderern am Startpunkt, dem Bahnhof in Neckarsulm, eingefunden. Zu Fuß führte der Weg nach Bad Wimpfen zur Frießinger Mühle. 
Nach der Begrüßung mit einem Getränk erfolgte die Einkleidung für die Führung. Jeder bekam einen schicken weißen Mantel und eine rote Mütze. Zuerst wurde das Lager und im Anschluss das Labor besichtigt, danach ging es mit dem Aufzug nach oben.  Nun folgte die Gruppe dem Weg des Korns zum Mehl. Über viele Treppen ging es von oben wieder ganz nach unten. In einer Etage wird das Korn von Verunreinigungen wie zum Beispiel Steinen getrennt.  Weiter unten werden durch Fotozellen giftige Körner erfasst und vom zu bearbeitenden Korn getrennt. Ganz zum Schluss kommt unten das fertige Mehl und auch Grieß an.
Nach der Führung wurden die Lassallianer mit Speis und Trank hervorragend bewirtet.
Aber noch war der Tag nicht beendet. Nun ging es zu Fuß nach Bad Friedrichshall in der Wintergarten Saline. Bei Essen und guter Unterhaltung verging die Zeit rasch.
Alle Sängerinnen und Sänger äußerten sich zufrieden über diesen informativen, schönen Start in das neue Jahr.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.