Wohlfühltag der FSH Gruppe Neckarsulm

Neugierig, mit Matte, Decke und Wollsocken ausgerüstet und mit einem gemeinsamen
Frühstück gestärkt, begann der Feldenkrais-Wohlfühltag am Samstag, 23.3.19.
Was ist Feldenkrais, das war die Frage und was erwartet uns?Es ist nicht Quigong, auch nicht Yoga oder ähnlich wie Pilates.
Karin Kern unsere Feldenkrais-Trainerin erklärt: Die Feldenkrais Methode wurde nach ihrem Begründer Dr. Moshe`Feldenkrais benannt. (1904-1984).
Sie beinhaltet ein tiefgreifendes Bewegungsverbesserungsprogramm, das auf das Nervensystem wirkt. Bewußte, einfache Bewegungsabläufe werden durch wahrnehmen, fühlen
und denken variiert und weiterentwickelt. Durch neue Verknüpfungen im Gehirn, wird die
Lernfähigkeit erweitert.
Bei fleißigem "üben" stellen wir leichtere Beweglichkeit, höhere Leistungsfähigkeit und
Ausdauer, eine bessere Haltung und Koordination fest.

Feldenkrais eignet sich für alle Menschen. Insbesondere für Leute mit Bewegungs-problemen und handicap. In jedem Fall nützt es in der Altenpflege.Gerne wird es von Sportlern angewandt.

Mit vielen Tipps, guten Ratschlägen und neuen Ideen ausgestattet,bedankten wir uns bei
Karin Kern, am Ende des Tages, mit dem Versprechen, das Gelernte auch anzuwenden.
1
Einem Autor gefällt das:
1 Kommentar
8.132
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 27.03.2019 | 12:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.